Twitter Facebook Google+
Heizen mit dem Solar - Luftkollektor - Energie Sparen mit der Sonnenheizung




Der Solar Luftkollektor für Querleser


schnell auf den Punkt gebracht


Trubadu.de entwickelt seit 2008 solare Luftkollektoren zum Selberbauen.

Luftkollektoren sind ähnlich aufgebaut wie Wasserkollektoren, allerdings wird hier geförderte Außenluft im Kollektor erwärmt und direkt und ohne Speicherung in das zu beheizende Gebäude geblasen.

Es entfällt somit die aufwändige druckdichte Konstruktion die bei Wasserkollektorsystemen notwendig ist.

Luftkollektoranlagen zur Raumheizung kommen mit vergleichsweise niedrigen Temperaturen aus, denn die Kollektortemperatur muss lediglich über der Lufttemperatur im zu erwärmenden Raum liegen.

Im der Heizperiode von Sep-April können ca. 220-350 kWh/m² Kollektorfläche zur Beheizung von Gebäuden mittels Luftkollektor erzeugt werden.

Nach dem Stand der Technik entspricht das bei einer Luftkollektorfläche von 5,0 m² 5 bis 2o % der Hauswärmeversorgung, in etwa 1.300- 1.800 kWh/a an Wärmegewinn.

Konstruktiv einfache Kollektoren reichen für die Frischlufterwärmung aus. Damit sind die energieeffizienten Frischluftsysteme auch kostengünstig herzustellen und für den Nachbau bestens geeignet.

Ein weiterer Vorteil ist die relativ geringe Luftfeuchtigkeit der eingeblasenen Luft, somit eignen sich Luftkollektoren auch zur Trocknung bzw. Klimatisierung von Kellern, Garagen, Ferien- oder Gartenhäusern.

Für eine erste Abschätzung ob sich ein Kollektor bei Ihnen lohnt empfehlen wir die beiden Unterkapitel: Kollektorauslegung und RET Screen

Eine Luftkollektorheizung kann lediglich als Zusatzheizung fungieren und ersetzt kein bestehendes konventionelles Heizsystem, allerdings arbeitet die Luftkollektorheizung unabhängig vom bestehenden Heizsystem und ist somit problemlos zu installieren.

Die insgesamt 5 Baupläne für Nachbau Luftkollektoren finden Sie im
trubadu.jpg


“S-Line Kollektor“

Der S-Line Solar Luftkollektor ist mit einer der effektivsten Luftkollektoren am Markt Spitzenleistung 1.500 W bei einem Volumenstrom von ca. 107 cbm/h und einer Einblastemperatur von 50-60 Grad.

“Der Fassadenkollektor“

Ca. 5,0 m² großer Kollektor mit Frisch- und Umluftbetrieb sowie optimierter Luftführung. (Vorstellung in der mdr Sendung Einfach Genial) beheizt zur Zeit unser Haus

“Der Solar Luftkollektor 3 Varianten“

3 preiswert nachzubauende Kollektortypen vor - einen Kollektor mit Absorber aus Stahlblech (Typ1), einen Kollektor mit selektiv beschichtetem Blech (Typ2) sowie den Fensterkollektor. Diese eignen sich als Einstieg in die Materie und zur Beheizung von Garagen oder Gartenhäusern.

Für Rückfragen steht Ihnen Stefan Brandt S_Brandt(ad)t-online gerne zur Verfügung.


stefan_brandt_luftkollektoren.jpg
















{AllAnimates}